Prophylaxe

Heute können Zähne durch eine gezielte Vorsorge bis ins hohe Alter erhalten bleiben. 

Unsere Praxiszeiten

Montag bis Freitag
8.00 Uhr - 12.00 Uhr

Montag bis Donnerstag
14.00 - 18.00 Uhr

zusätzliche Abendbehandlungszeiten am Montag bis 19.00 Uhr und am Donnerstag bis 20.00 Uhr

Kontakt

Zahnarztpraxis im Adler Quartier
Dr. med. dent. Jens-Gerhard Große
Ravensburger Str. 11/1
DE-88239 Wangen im Allgäu

Tel.: +49 (0) 75 22 | 9 78 28 00
Fax: +49 (0) 75 22 | 9 78 28 11

info@zahnaerzte-wangen.de‬

Professionelle Zahnreinigung (PZR)

Um den wichtigsten Erkrankungen der Mundhöhle, wie Karies und Parodontitis (Zahnbettentzündung) entgegenzuwirken, sind gute häusliche Mundhygiene und gesunde Ernährung wichtige Voraussetzungen. Sie reichen im Normalfall jedoch nicht aus. Hartnäckige Ablagerungen und bakterielle Beläge (Plaque) an schwer zugänglichen Zahnflächen erfordern eine zusätzliche professionelle Zahnreinigung, abgekürzt PZR, in der Zahnarztpraxis.

Die PZR ist eine Intensivreinigung mit Spezialinstrumenten, mit dem Ziel, alle krank machenden oder kosmetisch störenden Beläge auf der Zahnoberfläche zu entfernen. So kann Karies und Parodontitis effektiv vorgebeugt und gleichzeitig das Aussehen der Zähne verbessert werden. Durch die Bakterienreduktion wird auch ein wichtiger Beitrag zur Vorbeugung und unterstützenden Behandlung von allgemeinen Erkrankungen wie bspw. Diabetes, Herz-Kreislauferkrankungen, Lungenerkrankungen, Magen-Darmerkrankungen bis hin zur Vermeidung von Frühgeburten geleistet. Damit leistet die professionelle Zahnreinigung weit mehr als die übliche Belagsentfernung, welche vor allem die Zahnsteinentfernung zum Ziel hat.

Dauer und Häufigkeit der PZR hängen stark von der individuellen Belagssituation und dem zuvor ermittelten Erkrankungsrisiko hinsichtlich Karies und Parodontitis ab. Üblich sind jährliche bzw. halbjährliche Termine im Rahmen einer Prophylaxebetreuung, wenn ein niedriges Karies- oder Parodontoserisiko und eine geringe Neigung zu harten und weichen Belägen vorliegt. Anders ist es bei vorhandenen Zahnfleischtaschen, ungünstigen Mundhygienebedingungen und starker Neigung zu harten, mineralisierten Ablagerungen oder unschönen Verfärbungen. Dann können häufigere Zeitintervalle sinnvoll oder sogar notwendig sein.

Auch Allgemeinerkrankungen wie Diabetes, regelmäßige Medikamenteneinnahme oder Lebenssituationen mit hohem Stressfaktor können die Mundgesundheit beeinträchtigen und eine häufigere PZR erforderlich machen. Aus diesem Grund empfehlen wir risikoabhängig und individuell ein bestimmtes Zeitintervall für die PZR, damit jeder Patient die größtmögliche Sicherheit bekommt, Zähne und Zahnfleisch gesund und funktionstüchtig zu erhalten.